e-Paper

09.11.2018

11.10.2018

11.07.2018

Vorwaldschützen Renholding gewinnen das „Das Grüne Band 2018“

Die Vorwaldschützen Renholding sind einer von 50 Vereinen, der von der Commerzbank und dem DOSB für ihre vorbildliche Talenteförderung mit dem „Grünen Band 2018“ ausgezeichnet werden. Die Bewerbungen sind aus der ganzen Bundesrepublik eingegangen und reichen von kleinen Dorfvereinen bis hin zum Großstadtverein.

„Für mich als neues Jurymitglied ist es unglaublich beeindruckend zu sehen, welch überzeugende und innovative Konzepte die Vereine zur nachhaltigen Talentförderung entwickelt haben. Das Niveau der Bewerbungen ist sehr hoch und wir als Deutscher Olympischer Sportbund freuen uns gemeinsam mit der Commerzbank, dass wir in diesem Jahr wieder 50 Vereine für ihre herausragende Nachwuchsarbeit belohnen können“, so Veronika Rücker, Jurymitglied des „Grünen Bandes“ und Vorstandsvorsitzende des DOSB.

1999 gründete der bayerische Verein die Sparte Sommerbiathlon/Target Sprint und konnte somit eine Vielzahl an Jugendlichen für den Schießsport begeistern. 71 von den 222 Mitgliedern im Renholdinger Verein sind inzwischen Jugendliche. In der Sommerbiathlon-Abteilung sogar mehr als die Hälfte. Bis zu 20 Kinder trainieren so regelmäßig im Kadertraining des Vereins. Die Arbeit trägt Früchte.

Insgesamt 13 Sportlerinnen und Sportler haben es im letzten Jahr in den Bundekader geschafft, fünf davon in den A/B-Kader. Annika Kroiß konnte sogar eine Medaille bei der Junioren-WM 2017 in Suhl gewinnen. „Die Vorwaldschützen haben mit Abstand die beste Bewertung von den drei eingereichten Bewerbungen erhalten. Vor allem in den Bereichen der Talentförderung und -sichtung, sowie im Bereich Prävention (inkl. Nutzung relevanter Maßnahmen) hat der Verein mit Höchstpunktzahl abgeschnitten.“, so die Begründung des DOSB.

5.000 Euro Förderprämie werden im Herbst im Rahmen einer feierlicher Veranstaltungen in ganz Deutschland an die Gewinner überreicht. „Mit der Initiative des „Grünen Bandes“ wollen wir einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten, um den Breiten- und Leistungssport nachhaltig zu stärken. Die Unterstützung an der Basis ist essentiell, um den jungen Talenten den Weg in die Spitze zu ermöglichen“, betont Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank und Jurymitglied, die Tragweite des „Grünen Bandes“.

Auch in diesem Jahr begleiten wieder die Botschafter Moritz Fürste, Hockey-Olympiasieger, und Sabine Spitz, Olympiasiegerin im Mountainbike, die großen Preisverleihungen des „Grünen Bandes“ und ehren die jungen Sportler/innen höchstpersönlich.

Die Jury wird dieses Jahr neu unterstützt von Veronika Rücker, DOSB-Vorstandsvorsitzende, und Elvira Menzer-Haasis, Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg. Komplettiert wird die Jury durch Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank, Ole Bischof, DOSB-Vizepräsident Leistungssport und Antidopingexpertin Meike Evers-Rölver.

·        Text: DOSB/DSB

·        Foto: www.dasgrueneband.com

 

 

16.06.2018

09.03.2018

20.02.2018

12.01.2018

 

05.10.2017

25.06.2017

07.06.2017